Begegnungen  2020

Landeskrippentag 2020 in Deutsch-Griffen

Am Samstag, dem 7.März 2020 fand in Deutsch-Griffen der Landeskrippentag 2020 statt. Die Jahreshauptversammlung der Krippenfreunde Kärntens begann um 14 Uhr mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche Deutsch-Griffen, zelebriert von Pfarrer Mag. Robert Jamróz und dem Gurker Stiftspfarrer Msgr. Kan. Mag. Gerhard Christoph Kalidz.

Anschließend fand die Generalversammlung im GH. Moserwirt statt. Die Sängerrunde Deutsch-Griffen stimmte zu Beginn mit einigen Liedern die Anwesenden auf eine gute Tagung ein. Obmann Josef Herbert Krassnitzer begrüße alle Krippenfreunde und freute sich, dass so viele nach Deutsch-Griffen gekommen sind. Landesobmann Lambert Windhagauer eröffnete die Tagung und begrüßte die 64 anwesenden Krippenfreunde, sowie die Ehrengäste Pfarrer Jamróz, Bürgermeister Dipl.Ing.(FH) Reiner und LR a.D. Georg Wurmitzer. Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit  gedachten alle Anwesenden der im letzten Jahr verstobenen Krippenfreunde. 

Darauf folgte der Tätigkeitsbericht des Landesobmannes. Lambert Windhagauer berichtete über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr, sowie über die Mitgliederbewegung der Ortsvereine. Schulleiter Heinz Eichler berichtete über die Lehrgänge zum Krippenbaumeister 2019, die mit der bestandenen Meisterprüfung von Franz Kohlhuber  ( OV Villach ) und Reinold Ladinig ( OV Schnitzgruppe Weißkirchen Stmk. ) abgeschlossen wurden.  Kassier Wolfgang Seebacher brachte den Bericht über eine positive Kassengebarung. Kassaprüfer Erich Körbler berichte, dass er und Irmgard Kreiner bei der Überprüfung der Kassaführung alles in bester Ordnung vorfanden und somit den Antrag auf Entlastung des Vorstandes stellen könne, der einstimmig angenommen wurde.

Darauf trat der Vorstand zurück, Hermann Stadlober übernahm den Vorsitz und brachte den neuen Wahlvorschlag zur Abstimmung:

Obmann Lambert Windhagauer 

1. Obmannstellvertreter Hermand Bidner 

2. Obmannstellvertreter Waltraud Jakobitsch

Kassier Wolfgang Seebacher , Kassierstellvertreter Karl Schmerlaib

Protokollführer Hermann Stadlober , Protokollführerstellvertreter Heinz Eichler Kassaprüfer Josef Ourednik und  Charly Hofer  

Geistlicher Beirat Diakon Wolfgang Putzinger 

Der Wahlvorschlag wurde im Block einstimmig angenommen.

Lambert Windhagauer bedankte sich für das allen entgegengebrachte Vertrauen.

Der nächste Landeskrippentag 2021 findet in Villach statt.

Unter Allfälliges wurde Markus Pöcher vom OV Deutsch-Griffen die Urkunde zum Krippenbau-Lehrer von Landesobmann Lambert Windhagauer überreicht. Bürgermeister Reiner stellte in seinem Grußwort mit großer Freude fest, wie wertvoll die Zusammenarbeit Gemeinde und Krippenfreunde Deutsch-Griffen für die Bevölkerung von Deutsch Griffen sei. Er hoffe auf eine baldige Fertigstellung der Umbauarbeiten im Pfarrstadel. Georg Wurmitzer, Landesrat i. R., bedauerte in seinem Grußwort, dass die Bedeutung des christlichen Abendlandes immer mehr ins Hintertreffen gerate. Die Verbreitung des Krippengedankens in der Bevölkerung sei gegen diese Entwicklung ein wertvoller Beitrag. 

In seinem Schlusswort teilte Landesobmann Windhagauer mit, dass am 18. April 2020 in Oberösterreich die Verbandstagung 2020 der Krippenfreunde Österreichs stattfinden werde. Er bedankte sich bei den Deutsch-Griffner Krippenfreunden für die Organisation dieses Landeskrippentages. Das reichhaltige Buffet und die gute Stimmung veranlasste viele, länger beim Moserwirt zu bleiben.

Wenn Sie weitere Fotos vom Landeskrippentag

in Deutsch-Griffen sehen wollen,

klicken Sie bitte auf die Kameralinse.