Veranstaltungen  2019

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag, dem 8. März 2019 um18 Uhr fand in der Krippenbauschule  Feldkirchen die Jahreshauptversammlung der Krippenfreunde Feldkirchen in Kärnten statt.

Obmann Heinz Eichler begrüßte die anwesenden Krippenfreunde, besonders Krippenfreund Bürgermeister Martin Treffner. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit wurde der verstorbenen Krippenfreunde gedacht.

Emil Joachimstaler verstarb am 18.03.2018

Hermann Winkler verstarb am 20.04.2018

Josef Stampfer verstarb am 23.11.2018

Das Protokoll der letzten Jahrshauptversammlung vom 2. März 2018 wurde einstimmig genehmigt.

Im Anschluss richtete Bürgermeister Treffner Grußworte an uns und lobte die gute Zusammenarbeit zwischen den Krippenfreunden und der Stadtgemeinde Feldkirchen. Er werde uns auch in Zukunft, so gut es ihm möglich ist, unterstützen.

Im Bericht über das abgelaufene Jahr 2018 zog Obmann eine positive Bilanz über die Krippenbaukurse für Erwachsene und auch den Schulkrippenbau in der VS Bad Kleinkirchheim und der VS Feldkirchen. Zwei Radtouren, eine im Juni und die zweite im September 2018 von Tarvis nach Venzone mit insgesamt 17 Teilnehmern, förderte die Krippenfreundschaft unseres Vereins.

Unsere Kassierin Waltraud Jakobitsch zog eine positive Bilanz unseres finanziellen Haushalts. Der Bericht der Rechnungsprüfer bestätigte die korrekte Kasseführung, worauf der Antrag auf Entlastung einstimmig  angenommen wurde.

Nach der zweiten gesundheitlichen Attacke unseres 1. Obmann Stellvertreter Helmut Pischler, wurde seinem Wunsch entsprochen und ein neuer Stellvertreter gesucht. Bernhard Huber wurde einstimmig zum 1. Obmann Stellvertreter gewählt. Unser aller Glückwunsch und Gratulation wurde ihm zuteil.

In der Vorschau auf 2019 legte Obmann Eichler besonderes Augenmerk auf den Krippenbau mit Erwachsenen, der Mitgliederwerbung und der Bitte an die Stadtgemeinde, alle Möglichkeiten einer räumlichen Erweiterung unserer Krippenbauschule auszuschöpfen. Ein etwas verspäteter Besuch, umso herzlicher empfangen…unser Triester Krippenfreund Fabio David, kündigte eine neue Krippenfreundschaft mit der istrianischen Kleinstadt Gallesano an.

Genaueres werden wir im Laufe des Jahres von Fabio erfahren.

Da unter dem Tagesordnung Punkt Allfälliges keine Anfrage  gestellt wurde, konnte die Jahreshauptversammlung um 19.10 Uhr beendet werden.

In geselliger Runde unterhielt man sich bis nach 21 Uhr bei Speis und Umtrunk.